Alle Artikel mit dem Tag Helpdesk

Ende September hatte die Locatech IT Solutions wieder zu einem Online-Seminar eingeladen, diesmal zum Thema „Erweiterte Nutzungsmöglichkeiten für Ihr Helpdesk“. Unser Experten-Team Aglika Tilev und Dirk Löhn zeigte den Teilnehmenden, wie ein Helpdesk-System einfach erweitert und für zusätzliche betriebliche Prozesse in IT-Abteilungen genutzt werden kann. Zeiterfassung In einem normalen Ticketformular wie diesem hier… …lässt sich beispielweise auch direkt eine Zeiterfassung integrieren, was die Abrechnung eines Projektes sehr erleichtern kann. Die für das Projekt vereinbarten Stunden Weiterlesen

  Sicher nutzen Sie ein Helpdesk-System für Ihren Support. Lassen Sie sich von uns in einem Online-Seminar zeigen, wie sich ein Helpdesk so erweitern lässt, dass es auch für Zeiterfassung, Projektmanagement oder Asset Management eingesetzt werden kann.   Unser Experten-Team Aglika Tilev und Dirk Löhn wird Ihnen anhand von Beispielen die verschiedenen Erweiterungsmöglichkeiten und Einsatzszenarien zeigen. Hier erhalten Sie schon mal einen Einblick, wie sich eine Zeiterfassung in einem Ticketformular integrieren lässt. Und hier finden Sie Weiterlesen

In einem Helpdesk werden die Kundenanfragen oder Supportwünsche nicht immer direkt von den Betroffenen selbst eingestellt. Oft ist es eine Kombination aus Supportanfragen per E-Mail direkt vom Kunden bzw. Endnutzer und einer manuellen Ticketerstellung im Namen des Kunden durch einen internen Support- oder Vertriebsmitarbeiter. Um zu jedem Vorgang immer auch die relevanten Informationen zum Kunden präsent zu haben, kann das Helpdesk mit dem System zur Verwaltung der Kundendaten verknüpft werden, so dass die im Support Weiterlesen

Die Teba mit Sitz in Duisburg beschäftigt knapp 350 Mitarbeiter/innen und ist einer der führenden Anbieter von Sicht- und Sonnenschutzprodukten. Ein hohes Maß an Kundenorientierung und Serviceleistungen zeichnet das Unternehmen aus. Um diesen Ansprüchen noch besser gerecht zu werden, sollte ein digitales Ticketsystem auf Basis von SharePoint Online eingeführt werden. Anforderung Teba benötigt nicht nur ein klassisches Helpdesk für die firmeninterne IT, um den Support in diesem Bereich zu optimieren. Zusätzlich sollte der Vertriebsinnendienst ein Weiterlesen

Es ist gängige Praxis in Ticketsystemen, dass ein neu eingestelltes Ticket eine E-Mail an das zuständige Support-Team oder den Dispatcher generiert, idealerweise direkt mit einem Link zum entsprechenden Ticket. Dies funktioniert gut, wenn genau ein Helpdesk und genau ein Team einander entsprechen. Wenn es aber mehrere Supportbereiche gibt, mit jeweils einer eigenen Instanz des Ticketsystems und überlappenden Supportteams, kann es im Posteingang des Dispatchers schon mal unübersichtlich werden. Und auch die Supportmitarbeiterinnen und -mitarbeiter bekommen Weiterlesen

Inventarverwaltung bedeutet mehr, als einfaches Zählen von Objekten. Jedes Unternehmen, ob groß oder klein, muss den Überblick über folgende Fragen behalten: – Was habe ich? – Wo ist was? – Ist das Kunst, oder kann das weg?   Dabei kann eine gute Inventarverwaltung sogar noch mehr leisten und z.B. gleichzeitig ein integriertes Helpdesk bieten. Oder eine Verknüpfung zwischen den eingepflegten Objekten und ihren jeweiligen Nutzern herstellen und eine angepasste Suche ermöglichen, etwa nach allen Benutzern, Weiterlesen

Die Koninklijk Nederlands Genootschap voor Fysiotherapie (KNGF) ist der Berufsverband von und für Physiotherapeuten in den Niederlanden. Die KNGF fördert die Qualität des Physiotherapieberufs und die Interessen von fast 19.000 angeschlossenen Physiotherapeuten. Der Verband besteht aus 13 Fachverbänden und verwaltet das Qualitätsregister Physiotherapie NL (KRF NL) mit mehr als 27.000 registrierten Physiotherapeuten.  Anforderungen Gesucht wurde von der KNGF ein Asset Management Tool, das sich durch hohe Benutzerfreundlichekeit und einfache Bedienung auszeichnet. Die Übersicht über alle eingepflegten Assets sollte nach Kategorien erfolgen (Telefon, Simkarte, Laptop, Tablet), für jeden Eintrag sollten Felder wie ID, Nutzungsstatus, Seriennummer, Kaufdatum etc. Weiterlesen

Bei Ihrem Kundendienst oder in Ihrer Supportabteilung landet ein Ticket mit einer Anfrage oder Problembeschreibung. In den meisten Fällen kann der zuständige Bearbeiter direkt oder nach Rücksprache mit dem Ticketersteller eine Lösung finden. Und wenn nicht? Können Sie als verantwortlicher Bearbeiter ein Ticket nur mit fremder Hilfe lösen, so müssen Sie Spezialisten, interne Experten oder auch externe Ansprechpartner beispielsweise eines Produktherstellers hinzuziehen, den sogenannten Third Level Support. In manchen Ticketsystemen wird hierfür einen eigener Status Weiterlesen

Für die Tätigkeiten in Projekten oder für kostenpflichtige Serviceleistungen steht oft nur ein begrenztes maximales Zeitkontingent zur Verfügung. Eine schnelle und einfache Zeiterfassung ist der Schlüssel für ein einfaches Controlling, unkomplizierte Leistungsnachweise und die problemlose Weiterverrechnung an Kunden oder andere Abteilungen. Ein wiederkehrendes Problem für alle Serviceabteilungen ist die Erfassung kostenpflichtiger Leistungen und die Erbringung von Leistungsnachweisen. Werden Arbeitszeiten erfasst, so ist oft keine Zuordnung zu spezifischen Serviceanfragen oder Kunden möglich. Und ist ein Zeiterfassungssystem Weiterlesen

Immer mehr Unternehmen nutzen Microsoft Office365 und das darin enthaltene SharePoint Online als Plattform für Prozesslösungen. Für das klassische Ticketmanagement, einen Helpdesk oder ein Anforderungsmanagement steht mit LTRS365 eine Lösung zur Verfügung, die die Vorzüge eines zentralen Managements mit einfachster Nutzbarkeit durch die Anwender kombiniert.   So kommunizieren Anwender ohne Anmeldung oder Registrierung einfach per E-Mail mit dem Kundensupport. E-Mails werden automatisch im zentralen Ticketsystem hinterlegt, erhalten eine eindeutige Identifikationsnummer, und der gesamte Verlauf einer Weiterlesen

 
amazon mattress protector